COVID-19 Schutzkonzept der OdA AM

Praxis / Konsultation – Hygiene- und Verhaltensregeln

  • Falls noch nicht zuvor telefonisch abgeklärt, spätestens bei Betreten der Praxis gezielt nach Erkältungs- und Atemwegsbeschwerden fragen, um diese Patientinnen und Patienten direkt mit einer Maske zu versorgen und allenfalls direkt an den Hausarzt weiterweisen (Verdacht auf COVID-19).
  • Einhalten der generellen Hygiene- und Verhaltensregeln des Bundes (kein Händeschütteln, Distanzhaltung, Risikopatientenmanagement)
  • gründliches Lüften vor und zwischen den einzelnen Patientenkonsultationen
  • korrektes Händewaschen/Trocknen mit Papierhandtüchern für Therapeut und Patient, Entsorgung in geschlossenem Eimer, ev. Händedesinfektionsmittel zur Verfügung stellen
  • Patienten auffordern, ev. durch Plakat sichtbar machen, sich ebenfalls die Hände zu waschen … für Mitglieder weiter auf my AMVS

Teilen

Link kopieren

Kopieren